Zum Hauptinhalt springen

Mobility 2050

Eine Verbrennungsmaschine und vier Räder haben uns die letzten knapp 150 Jahre ziemlich umtriebig gemacht. Mobilität war Lebensgefühl. Nun wartet die Welt gespannt auf den nächsten Wurf. Mit der Frage, warum und wie wir in Zukunft reisen werden, haben wir uns in einem kreativ-innovativen Format auseinandergesetzt. Unser Projekt „Mobility2050“ soll verschiedensten Aspekte aus unterschiedlichen Perspektiven […]

Digitale Bildungswelt

Wie sich der Bildungsbereich aufgrund der Digitalisierung entwickeln wird ist erstens schwer vorstellbar und aufgrund der Komplexität auch schwer erklärbar. Daher hat sich eine Arbeitsgruppe bestehend aus den Firmen ACP, Microsoft und Veritas Schulverlag an mich gewandt ein leicht verständliches Visionsbild zu bauen. Dazu haben wir in einem Designsprint die unterschiedlichen Aspekte und Positionen der […]

Ewiges Leben

In meinen Projekten, die ich seit dem CoV-Lock Down bearbeitet habe stand das Thema Resilienz ganz oben auf der Agenda. Wie gehen Organisationen damit um, ihre Mitarbeiter und Strukturen „gesund“ und gleichzeitig skalierbar zu halten. Aus künstlerischer Sicht habe ich mich mit der Gesundheit im Acryl-Gemälde „vitam aeternam“ – ewiges Leben – auseinandergesetzt. Es ist dies […]

Verführung

Als graphic facilitator begleite ich viele Organisationen bei ihrer digitalen Transformation. Dabei entstehen die essentiellen Bilder die uns die Welt von morgen erklären. Oft braucht es dazu auch starke Metaphern und Symbolik. Ich versuche als Künstler das auszudrücken, was mich in meiner Beratertätigkeit emotionalisiert. Die Ambiguität der Digitalisierung per se hat mich dazu bewogen einen […]

Visionen für die Industrie

Die Industriellenvereinigung Steiermark hat eine umfangreiche Fibel zu Ihrer Vision 2024 verlegt. In mehreren Teilbereichen wird anschaulich beschrieben, wohin die Reise in den nächsten 5 Jahren gehen soll. Mein Job war es aus dieser umfangreichen Textinformation ein Big Picture zu bauen. Einen visuellen Abstract, welcher schnell umreißt was wichtig ist. Meine ersten Entwürfe finden mit Bleistift […]

Die visuelle Klammer

Alle 2 Jahre findet einer der größten Innovationskongresse Europas in Villach statt. Seit 2013 arbeite ich als „Kongresskünstler“ immer wieder daran, die Trends und Stimmungen in verschiedener Form visuell festzuhalten. Diesmal habe ich mir zur Aufgabe gemacht 2 voneinander getrennte Bilder zu entwickeln. Das Erste ist ein GRAPHIC RECORDING, welches spontan während der Vorträge am […]