Ein Bild für eine gemeinsame Gemeinde-Zukunft

Die Gemeindezusammenlegung Raaba-Grambach im Frühjahr 2015 bedeutet für viele Menschen Erneuerung und Bewegung. Der mit Jahresbeginn gegründete Event – und Kulturverein hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, den Prozess der Zusammenführung zu unterstützen und der Bevölkerung eine Plattform zu geben, in der Begegnung und Dialog stattfinden kann. Um die Menschen einander näher zu bringen wurde die erste Vereinsolympiade am 11.7.2015 ins Leben gerufen. Mit viel Spaß, Sport und Kreativität hatten die Teilnehmer die perfekte Möglichkeit einander  gut kennenzulernen. Um die vielen positiven Gedanken und Erfahrungen auch nachhaltig in Erinnerung zu behalten, wurde ein gemeinsames Bild gestaltet. Der Prozess wurde von Reinhard Gussmagg und seinem Team von GUSSMAGG-art moderiert und begleitet. GUSSMAGG-art hat sich darauf spezialisiert, Visionen sichtbar zu machen und Menschen durch Kreativarbeit zusammenzuführen. Viele Eventbesucher sind dem Aufruf gefolgt und haben ihren ganz persönlichen Beitrag in Form von Farbe, Schrift, Symbol und abstrakter Darstellung auf der Leinwand festgehalten. Am Ende des gemeinsamen Gestaltens wurde das Bild feierlich an Bürgermeister Karl Mayrhold und Vizebürgermeister Adolf Kohlbacher übergeben.
Der Spirit der Gemeinschaft und Zusammenarbeit darf nun zukünftig im neuen Gemeindeamt wirken. Das Bild bekommt einen prominenten Platz und soll für alle BürgerInnen als Symbol für die neue Gemeinsamkeit zugänglich sein.

Folie3 Folie4 Folie5 Folie6 Folie7 Folie8 Folie9 Folie11 Folie10